Sehenswürdigkeiten

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined variable: test in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Warning: Invalid argument supplied for foreach() in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Warning: file(http://guestrow-tourismus.de/codeigniter/index.php/veranstaltung/findEventIds4?region=99&fday=13&fmonth=12&fyear=2017&lday=20&lmonth=12&lyear=2017&limit=3): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in eval() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/modules/php/php.module(80) : eval()'d code).
  • Warning: implode(): Invalid arguments passed in eval() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/modules/php/php.module(80) : eval()'d code).
  • Notice: Undefined variable: test in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Warning: Invalid argument supplied for foreach() in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Notice: Undefined variable: test in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Warning: Invalid argument supplied for foreach() in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Notice: Undefined variable: test in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Warning: Invalid argument supplied for foreach() in include() (Zeile 14 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/templates/views-view_unformatted.tpl.php).
  • Deprecated function: Function ereg() is deprecated in guestrow_preprocess_page() (Zeile 476 von /homepages/15/d72098861/htdocs/guestrow-tourismus/sites/all/themes/guestrow/template.php).

Der wahrhaft fürstliche ganz auf Repräsentation berechnete Bau entstand in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts als Residenz des Landesherren.

Erfahren Sie mehr

Keines der mecklenburgischen Rathäuser des Klassizismus wirkt so festlich und einladend wie das in Güstrow. 1798 wurden die vier vorhandenen Giebelhäuser mit aneinanderliegenden Traufen durch den Güstrower Baumeister D. A. Kufahl mit einer einheitlichen, hervorragend komponierten Fassade versehen.

Erfahren Sie mehr

Am 02. Oktober 2003 wurde ein weiteres Kapitel in der Historie des Güstrower Stadtmuseums aufgeschlagen: Die umfangreichen Sammlungen, die von der wechselvollen Geschichte der Stadt künden, erhielten ihr neues Domizil am Franz-Parr-Platz 10. Mit Hilfe moderner Ausstellungstechnik wird für den Besucher die historische Entwicklung der ehemaligen Residenzstadt Güstrow erlebbar gemacht.

Erfahren Sie mehr

Die Stadt Güstrow ist untrennbar mit dem Namen Ernst Barlach verbunden. Tausende Touristen kommen jährlich, um in den nunmehr drei Museen sein Werk zu sehen, die Atmosphäre seines Schaffens zu erleben. Ernst Barlach (1870-1938) ließ sich nach Lehr- und Wanderjahren in Deutschland, Paris, Italien und Rußland als 40jähriger 1910 in Güstrow nieder.

Erfahren Sie mehr

Erbaut als herzoglicher Pferdestall, im 19 Jh. als Handelsplatz für Wolle um im 20 Jh. als Theaterwerkstatt genutzt, wurde das historische Stadtbild prägende Gebäude im Mai 2000 als Städtische Galerie Wollhalle wieder eröffnet. Die Güstrower „Kulturmeile“ um den Franz-Parr-Platz herum mit Schloss, Museum und Theater wurde somit durch ein weiteres Kleinod bereichert.

Erfahren Sie mehr

Das kleine Wasserkraftwerk Am Berge ist im Zusammenhang mit dem Projekt zur EXPO 2000 „Wasser in Güstrow“ wieder zum Leben erweckt worden und ist neben dem Borwinbrunnen Teil der „alten Wasserkunst“ in Güstrow.

Erfahren Sie mehr

Im Sommer 2004 wurde während laufender Bauarbeiten im Erdgeschoss eine ca. 400 Jahre alte, bemalte Holzbalkendecke, eine so genannte imitierte Kassettenmalerei, entdeckt und infolge restauriert. Ihr besonderer Wert für die norddeutsche Renaissancekunst begründet sich aus dem erhaltenen Umfang von 19 detailgetreuen Bildmedaillons in zeitgenössischer Kleidung.

Erfahren Sie mehr

Erleben Sie 280 Jahre Artisten - Tradition!

Erfahren Sie mehr

Wenn man in Güstrow von der Hageböcker Straße in den Krönchenhagen einbiegt, trifft man auf eine Inschrift. Diese erinnert an die Synagoge, welche hier einmal stand.
Die Inschrift besagt: 28. September 1829 Einweihung / Synagoge Güstrow / 9. November 1938 Zerstörung. Sie wurde im August 2006 in den Gehweg gesetzt.

Erfahren Sie mehr

Im Jahre 1889 wurde ein Brunnen auf dem Pferdemarkt errichtet. Wasser floss darin erst 20 Jahre später, da dieser vorher als Denkmal diente. Der Brunnen sollte an die Gründung der Stadt (1228) und damit auch an deren Stifter Fürst Heinrich Borwin II erinnern. Auf Grund dessen wurde er Borwinbrunnen genannt.

Erfahren Sie mehr

Seiten